Digitale Ausstellung

Zwischen Bildungsreform und Nachhaltigkeit – 50 Jahre GhK / Universität Kassel in 250 Dokumenten

In einer digitalen Ausstellung von 250 Dokumenten visueller, schriftlicher wie auditiver Art wird die Entwicklung der Gesamthochschule/Universität Kassel erzählt. Die Quellen aus Archiven, Nachlässen, Veröffentlichungen, Presse und Zeitzeugeninterviews repräsentieren Perspektiven unterschiedlicher Akteurs- und Fächergruppen ebenso wie Außenwahrnehmungen und -wirkungen der Kasseler Hochschule und zeigen kritische Aspekte der lokalen Universitätsgeschichte auf. Die Dokumentensammlung soll geschichtskulturelles Produkt, erweiterbarer Baustein für ein digitales Archiv der Uni Kassel wie auch Impulsgeber für bildungshistorische und -soziologische Forschung zur Uni Kassel sein.

Prof. Dr. Edith Glaser

Die Ausstellung wird am 17. Januar 2022 um 16 Uhr im Gießhaus eröffnet. Sie können die Veranstaltung per Livestream verfolgen. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Ausstellungseröffnung nicht in Präsenz stattfinden.