StudierendenVertretung

Auch der AStA feiert 50 Jahre Universität Kassel! Für die Jubiläumsfeierlichkeiten wird derzeit ein buntes und vielfältiges Programm gestaltet. Unter anderem ist ein Auftritt des Chors der Universität “In Progress” und eine Aufführung der “Red Brick Company” geplant. Ein Poetry Slam “Vor 50 Jahren – In 50 Jahren” blickt zurück auf die Geschichte und wagt einen Ausblick in die Zukunft. Außerdem sollen Videos mit ehemaligen AStA-Mitgliedern gedreht werden, die auf der Webseite des AStA zu finden sein werden. Der AStA freut sich auf das Jubiläumsjahr!

Seit 2019 haben die Studierenden an der Uni Kassel ein neues Zuhause: das Studierendenhaus. Das Gebäude bietet nicht nur Platz für die Büros des AStA und die Autonomen Referate der Studierendenschaft, sondern beherbergt im Untergeschoss auch den studentischen Club „Kulturzentrum Färberei“. Das Studierendenhaus gehört zu den sogenannten Kopfbauten der ehemaligen Textilfabrik Gottschalk. Die zukünftigen Nutzer waren durch einen studentischen Wettbewerb im Fachbereich Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung (ASL) unter dem Motto „Studenten planen für Studenten“ von Anfang an in den Planungsprozess eingebunden. Dabei wurde auch der Aspekt der Nachhaltigkeit berücksichtigt: Die Dächer sind beispielsweise mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet, die ca. 75 Prozent des Strombedarfes abdecken wird. Das Projekt wird 2018 mit dem Hessischen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre ausgezeichnet.